Deutsche Gesellschaft für Ökonomische Bildung

Deutsche Gesellschaft für Ökonomische Bildung

Tagungsprogramm 2008

Jahrestagung 2008 der Deutschen Gesellschaft für ökonomische Bildung

Forschungsfelder der Wirtschaftsdidaktik

03. bis 05. März 2008 in Schwäbisch Gmünd

Montag, den 03.03.2008 (Festsaal im Altbau der Pädagogischen Hochschule, Lessingstr. 7)
ab 16:00
Kaffee und Anmeldung
16:30-17:10
Begrüßung
Wolfgang Leidig, Oberbürgermeister der Stadt Schwäbisch-Gmünd
Prof. Dr. Hans-Jürgen Albers, Rektor der PH Schwäbisch Gmünd
Prof. Dr. Günther Seeber, Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für ökonomische Bildung
17:45-19:30
Eröffnungsvortrag
Prof. Dr. Birgit Weber, Universität Bielefeld:
Forschungsfelder der Wirtschaftsdidaktik
Dienstag, den 04.03.2008 (Seminarhaus Schönblick)
9:00-9:10
Begrüßung
Prof. Dr. Günther Seeber, Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für ökonomische Bildung

Vortragsreihe I
Moderation: Prof. Dr. Birgit Weber
Vortragsreihe II
Moderation: Prof. Dr. Günther Seeber
9:15-10:25
Prof. Dr. Ilona Ebbers, Universität Hildesheim
Doing Gender in universitären Übungsfirmen
Dirk Loerwald, Universität Münster
Kontroversität im Wirtschaftsunterricht? Zur Relevanz eines politikdidaktischen Prinzips
10:50-12:00
Prof. Dr. Lothar Beinke, Universität Gießen
Übergang von der Schule in die Berufsausbildung - Ergebnisse einer Erhebung
Tim Engartner
Die Privatisierung der Deutschen Bahn: Fallstudie zur Neujustierung des Verhältnisses von Staat und Ökonomie
13.15-14:25
Prof. Dr. Hans Kaminski, Universität Oldenburg
Strategische Ansatzpunkte für Forschungsfelder zur ökonomischen Bildung
14.35-15.40
Prof. Dr. Rödiger Voss, Züricher Hochschule für angewandte Wissenschaften
Qualitative Lehr-Lern-forschung am Beispiel einer explorativen Studie: Determinanten der Servicequalität von Lehrern
Prof. Dr. Michael-Burkhard Piorkowsky, Universität Bonn
Lebensweltorientierte Wirtschaftsdidaktik im Vergleich: Lebenssituationen-Qualifikationen-Konzept und Alltags- und Lebensökonomie-Konzept
16:10-17:15
Bettina Führmann, Universität Siegen
Lernrezepte aus dem Hirnlabor? - Die Bedeutung der Neurowissenschaften für die Wirtschaftsdidaktik
Prof. Dr. Andreas Liening / Ewald Mittelstädt, Technische Universität Dortmund
Wissensbilanzierung im Bildungsmanagement für eine deregulierte Professionalität im Berufsfeld Ökonomische Bildung
17:15-17:45
Preisverleihung
19.00-20.30
Mitgliederversammlung
Mittwoch, den 05.03.2008 (Seminarhaus Schönblick)
09:00-10:10
Prof. Dr. Hans Jürgen Schlösser, Universität Siegen
Experimentelle Ökonomie und Wirtschaftunterricht
10:10-10:35
Kaffeepause
10.35-12:30
Forum

Prof. Dr. Andreas Fischer: Einführung
Dipl.-Päd. Johanna von Luckwald: Bestandsaufnahme der Career Service Arbeit an deutschen Universitäten
Prof. Dr. Thomas Retzmann: ETHOS - Wirtschafts- und Unternehmensethik in der ökonomischen und politischen Bildung
Sabine Stiebler: Lokale Politik und die Idee des neuen Föderalismus
Dr. Bernd Remmele: Ökonomische Kompetenzentwicklung - Systeme verstehen
Prof. Dr. Volker Bank: Internetportale als dynamische Lehr-Lern-Medien

ll


Letzte Änderung am 16.07.2015


346520