Deutsche Gesellschaft für Ökonomische Bildung

Deutsche Gesellschaft für Ökonomische Bildung

Jahrestagung

Jahrestagung 2011 der Deutschen Gesellschaft für ökonomische Bildung

Entrepreneurship-Education und Arbeitnehmerorientierung in der ökonomischen Bildung

28.02. bis 02.03.2011 an der Universität Siegen

Montag, den 28.02.2011 - Audimax der Universität Siegen
ab 14:00 Anmeldung Verteilung der Tagungsunterlagen (Universität Siegen, Campus Adolf-Reichwein-Straße (AR) Audimax, 57068 Siegen)
15:00-15:30 Begrüßung
Prof. Dr. Holger Burckhart, Rektor der Universität Siegen
Prof. Dr. Hans-Jürgen Schlösser, Direktor des Zentrum für ökonomische Bildung, Siegen (ZöBiS)
Prof. Dr. Thomas Retzmann, Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für ökonomische Bildung

15:30-15:45 Verleihung des DeGöB - Förderpreises
15:45-16:45 Norbert Wichmann (DGB-Bezirk NRW)
Position der Gewerkschaften zur ökonomischen Bildung und die Erwartungen an die ökonomische Bildung in der Schule
16:45-17:45 Prof. Dr. Reinhard Schulte (Universität Lüneburg)
Entrepreneurship-Education und unternehmerischer Erfolg
17:45-18:45 Prof. Dr. Eberhard Jung (PH Karlsruhe)
Entrepreneurship-Education und Arbeitnehmerorientierung als didaktische Herausforderungen
Dienstag, den 01.03.2011
Sektion ISektion II
9:00-9:45 Jürgen Lackmann
Entrepreneuship-Education und Konstruktivismus
Günther Seeber / Franziska Birke
Der Arbeitslohn im Schülerverständnis - eine phänomenographische Untersuchung
10:00-10:45 Volker Bank
Entrepreneurship: Unternehmensgründung als didaktisches Problem in einem Innovationsmodell
Carolin Kölzer
Arbeit und Arbeitslosigkeit aus der Perspektive von HauptschülerInnen
11:15-12:00 Bernd Remmele
Die Rolle individueller unternehmerischer Erfahrung von Lehrpersonen auf deren didaktische Haltung
Tim Engartner
Ökonomische Grundbildung: Identifikation, Analyse und Bewertung von Förderinstrumenten für geringqualifizierte Arbeitnehmer
13:30-14:15 Andreas Liening / Ewald Mittelstädt / Guido Strunk
Ist unternehmerische Kompetenz messbar? Komplexitätswissenschaftliche Ansätze zur Kompetenzmessung in Unternehmensplanspielen
Thorsten Hippe
Anreizsteuerung, Ausbeutung oder sozioemotionale Fürsorge? Das Arbeitsverhältnis als interdisziplinär-kontroverses Thema wirtschaftlicher Bildung
14:30-15:15 Claudia Krämer
Entrepreneurship Education und die Kategorie Gender
Lothar Beinke
Berufswunsch und Berufswunschrealisierung - eine Befragung zum Ausbildungsabbruch
15:45-16:30 Franz-Josef Kaiser
Entwicklung und Implementierung nachhaltig wirksamer Strukturen zu Entrepreneurship Erziehung in der Russischen Föderation und Tadschikistan
Michael-Burkhard Piorkowsky
Haushalts-Unternehmens-Komplexe - ein interessantes Konstrukt für die ökonomische Bildung?
16:45 Ordentliche Mitgliederversammlung
18:15 Außerordentliche Mitgliederversammlung
Mittwoch, den 02.03.2011
9:00-9:45 Postersession: Wissenschaftlicher Nachwuchs und Projekte
Sektion ISektion II
9:45-10:30 Dirk Loerwald / Arne Stemmann
Unternehmerische Verantwortung und Entrepreneurship Education
Mark Euler
"Born or made entrepreneurs" - Kann Entrepreneurship gelehrt werden?
10:45-11:30 Holger Arndt
Das Projekt 'Manager machen Schule' - Ein Beitrag zur Entrepreneurship-Education?
Ilona Ebbers / Teita Bijedic
Pilotprojekt »Unternehmerisch handeln macht Schule«
11:45-12:30 Athanassios Pitsoulis / Astrid Lange
Quellen von Einstellungen Studierender zu Staat, Wirtschaft und sozialer Gerechtigkeit: Einige empirische Ergebnisse
Ilona Ebbers / Johanna von Luckwald
Alternative Beschäftigungsmodelle als Übergangsstrategie zwischen Hochschulausbildung und Erwerbstätigkeit

 

 

 

 


ll


Letzte Änderung am 31.07.2012


337265